| 3. Kampftag der Männer-Landesliga

Team am 3. Kampftag

Am Samstag fand der 3. Kampftag der Landesliga in Kleinmachnow statt. Hier mussten wir uns den Teams vom JC90 Frankfurt/Oder, dem JSV Bernau und den Team Lausitz stellen. Mit einer sehr kleinen, aber doch schlagkräftigen Mannschaft stellten wir uns den anderen Vereinen.

Für uns am Start waren:

-66kg Daniel Jäger

-73kg Mohammad Alhasbani

+90kg Jörg Frischmann und Jim Barthel

In den Gewichtsklassen -81kg und -90kg fand sich leider kein Sportler für diesen Kampftag. Dadurch lag unsere Mannschaft schon vor jedem Kampf mit 2 Punkten im Rückstand.

Im ersten Kampf standen wir dem JC90 Frankfurt/Oder gegenüber. Im ersten Kampf sicherte uns Jörg kampflos den ersten Punkt. Im zweiten Kampf kämpfte Daniel, nach langer Wettkampfpause, war seinen Gegner aber etwas unterlegen und fiel auf einen Sumi-gaeshi auf Ippon. Den letzten Kampf bestritt Mohammad. Dieser Kampf ging über die reguläre Kampfzeit hinaus. Nach knapp 10min gelang es ihm aber seinen Gegner auf Ippon zu werfen. Mit einem knappen Ergebnis von 2:3 ging diese Runde an den JC90 FFO.

Den zweiten Mannschaftskampf bestritten wir gegen den JSV Bernau. Als erstes stand wieder Jörg auf der Matte. Dieser gab einen Waza-ari ab, den er während des Kampfes nicht mehr ausgleichen konnte. Danach kämpfte Daniel und siegt mit einem sehr schönen tiefen Seoi-nage. Auch Mohammad siegte im nächsten Kampf mit einem Seoi-nage. Dieser Kampf dauerte aber diesmal nur etwa 2min. Leider verloren wir auch diesen Kampf 2:3.

Im letzten Mannschaftkampf des Tages trat uns das Team Lausitz gegenüber. Der Teamchef Jörg wechselte im ersten Kampf, Jim gegen sich aus. Jim konnte seinen Gegner mit einem Uchi-mata zu Fall bringen und den Kampf mit einer Festhalte im Boden für sich entscheiden. Den nächsten Kampf bestritt wieder Daniel, der seinen Gegner in den Boden zwang und ihn anschließend mit einem Würgegriff zur Aufgabe bewegte. Im letzten Kampf des Tages trat Mohammad auf die Matte. Auch hier dominierte er wieder den Kampf und konnte mit einem tiefen Seoi-nage den Kampf vorzeitig beenden. Somit konnten wir uns zum Abschluss über einen 3:2 Sieg freuen.

Am 22.09.2018 geht die Landesliga in die 4. und letzten Runde. Der Kampftag wird in Spremberg ausgetragen, wo am Abend auch der Bundesliga-Kampf KSC Asahi Spremberg gegen UJKC Potsdam stattfindet. Wir hoffen, dass wir für diesen Tag mit einer starken Mannschaft und viele Unterstützern anreisen können. 

Zurück