| Neujahrsempfang der Judoka

Am Freitag, den 17.01.2020 trafen sich rund 60 Mitglieder unserer Abteilung um das neue Sportjahr feierlich zu begrüßen. Im Alten Stadtwächter in der Potsdamer Innenstadt geb es neben der guten Location, leckeren Essen und toller Musik auch einige Ehrungen.

Nachdem die Gäste eingetroffen waren, eröffneten die beiden stellv. Abteilungsleiter Jörg Frischmann und Christian Weiner den Neujahrsempfang. Nach kurzen Begrüßungsworten hat Jörg die Ehre, mit den Worten "Nach den warmen Worten, geht's jetzt zum warmen Essen." das Buffet zu eröffnen.

 

Im Anschluss an das Essen wurden noch einige Ehrungen durchgeführt. So bedanke sich die Abteilungsleitung bei den Funktionären für die hervorragende Arbeit im letzten Jahr.

Der Abteilungsleiter Daniel Keller gab bekannt, dass er als Abteilungsleiter zurücktreten wird und Christian Weiner seine Nachfolge antreten wird. Auch Daniel bedankte sich bei den Funktionären für die jahrelange Unterstützung und bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Als Präsident des Deutschen Judo-Bundes hatte Daniel außerdem die Ehre 3 verdienten Judoka einen neuen Dan zu verleihen. So wurde Robert Kenzler mit dem 3. Dan, Julia Emmrich und Jörg Frischmann jeweils mit dem 2. Dan ausgezeichtet.

Nach den Ehrungen gab Christian noch einen Ausblick auf das Sportjahr 2020. So werden wieder diverser Veranstaltungen wie Trainingslager, Prüfungen und Wettkämpfe organisiert und als einen großen Höhepunkt wird unsere Abteilung den BJV bei der Ausrichtung eines Europa-Cups in Potsdam unterstützen. Auch freut sich der designierte Abteilungsleiter auf die bevorstehenden Aufgaben und hofft auf das Vertrauen und die Unterstützung seiner Mitglieder. Zum Schluss blieb nur noch zu sagen, allen einen weiterhin schönen Abend zu wünschen und die Tanzfläche zu eröffnen.

 

Bilder: Familie Weiner

Text: SV Motor Babelsberg

Zurück