| 685 Teilnehmer beim Mazda-Cup

Mazda-Cup 2012 - Wettkampfhalle

Am vergangenen Wochenende starteten beim 15. Babelsberger Mazda-Cup 685 Teilnehmer aus 70 Vereinen. Die weiteste Anreise hatten dabei Sportler aus Tschechien, Polen und der Ukraine. In sechs Altersklassen von der U9 bis zu den Erwachsenen wurde um Pokale und Medaillen gekämpft.

Dieter Mucha
Dieter Mucha

An beiden Wettkampftagen wurden im Rahmen der Eröffnung verdienstvolle Babelsberger Judoka ausgezeichnet. So konnte am Samstag Dieter Mucha aus den Händen von Jean-Claude Dorf (Präsidiumsmitglied LSB Brandenburg) die Ehrennadel des Landessportbundes Brandenburg in Gold in Empfang nehmen. Dieter wird damit für seine jahrzehntelange unermüdliche Arbeit gewürdigt. 

Andreas, Christian, Holger (v.l.n.r.), Foto: Heiko Herrmann
Andreas, Christian, Holger (v.l.n.r.) | Foto: Heiko Herrmann

Am Sonntag konnten sich dann Andreas Pröhl und Christian Weiner über die Ehrenmedaille des BJV in Bronze freuen, die ihnen vom Vereinsvorsitzenden Daniel Keller überreicht wurde. Beide Geehrten unterstützen nicht nur die Organisation des Mazda-Cups, sondern honoriert werden damit auch die Leistungen von Andreas bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften Ü30 (1. Platz M4 -66kg) sowie das Engagement von Christian als Trainer im Kinderbereich und bei der Arbeit in der Geschäftsstelle.

Die Babelsberger Judoka konnten vier 1. Plätze, sechs 2. Plätze sowie 25 3. Plätze erkämpfen und belegten damit in der Gesamtwertung mit 125 Punkten den 2. Platz hinter dem UJKC Potsdam (315 Punkte), gefolgt vom JC Samura Oranienburg (99), JV Ludwigsfelde (79) und dem JC 90 Frankfurt/Oder (76).

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadt Potsdam, dem Autohaus Schautberger sowie allen kleinen und großen Helfern und freuen uns auf die 16. Auflage im nächsten Jahr.

Alle Ergebnisse sind jetzt online.

Text: Katja Haike, Fotos: SV Motor Babelsberg, Heiko Herrmann

Zurück