| Landes-Kata-Meisterschaften 2019

Präsident, Wertungsrichter und Aktive | Foto: Heiko Herrmann

Insgesamt sieben Paare aus fünf Vereinen zeigten am 14. April ihre Technikdemonstrationen im Rahmen der diesjährigen Landes-Kata-Meisterschaften in Babelsberg. Dabei wurden die Meisterschaften zum ersten Mal in der neuen Mehrzweckhalle der Motor-Sporthalle ausgetragen.

Gezeigt wurden die Nage-no-kata (Formen des Werfens), Katame-no-kata (Formen der Grifftechniken) und Ju-no-kata (Formen des Nachgebens oder der Geschmeidigkeit). Alle drei Kata sind offizielle Kodokan-Kata, die im Lehrprogramm des Kodokan stehen und bei Prüfungen demonstriert werden müssen.

Im Einzelnen:

Nage no kata 投の形 - Kurz-Kata

1. Platz: Kjell Bucke und Marvin Fischer
PSV Senftenberg

2. Platz: Anton Steiniger und Max Hornig
PSV Senftenberg

3. Platz: Elia Fischer und Anika Tabbert
Judoschule Hermann

Nage no kata 投の形 - Jugendpokal

1. Platz:
Roman Malte Schleyer und Anika Tabbert
Judoschule Hermann

Nage no kata 投の形

1. Platz:
Michael Zapf und Mathias Zapf
JC Kyoko Jänschwalde

Katame no kata 固の形

1. Platz:
Frank Opitz und Heiko Posselt
JSV Bernau

Ju no kata 柔の形

1. Platz:
Katja Gluske und Manuel Gluske
SV Motor Babelsberg

Alle Fotos: Heiko Hermann (Judoschule Hermann)

Weiterführende Links über die Meisterschaft:

Zurück