| NODEM U18/U15

Am Wochenende ging es mit Nordost-Deutschen-Einzelmeisterschaften der Altersklassen U18 und U15 weiter im Meisterschaftsmarathon. Von unseren 5 teilnehmenden Sportlern, konnten sich 2 junge Frauen jeweils einen 3. Platz sichern.

Am Samstag kämpften in Strausberg die Altersklasse U18, in der wir mit 3 Sportlern antraten. Darvid trat in der Gewichtsklasse bis 81kg an. Nach starken Kämpfen, musste er sich aber vorzeigt geschlagen geben. Jenny kämpfte in diesem Jahr erstmalig in der U18 bis 48kg. Trotz ihrer Unerfahrenheit, hatten ihre Gegnerinnen es schwer Jenny zu schlagen. Am Ende reichte es dann noch für einen 5. Platz. Caro hat schon bei der LEM bewiesen, dass ihr neuer Kampfstil Wirkung zeigte. Diesen wand Caro auch wieder an und der Erfolg gab ihr recht. Mit einem mehr als verdienten 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 70kg, qualifiziert sie sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften in Leipzig. Caro ist seit fast 15 Jahren der erste Athlet, der sich wieder für eine DEM im Jugendbereich qualifiziert hat. Wir wünschen ihr in Leipzig viel Erfolg...

Am Sonntag durften dann auch die U15er kämpfen. In der leichtesten Gewichtsklasse bis 33kg, hatte unsere Landesmeisterin Lina diesmal nicht soviel Erfolg. Nach zwei Kämpfen musste sie sich geschlagen geben und schied somit vorzeitig aus dem Turnier. Eine Gewichtsklasse höher, bis 36kg, hatte es auch Leyla nicht leicht. Ihren ersten Kampf  in der Hauptrunde verlor sie und musste sich dann in der Trostrunde durchkämpfen. Nach einem langen Tag, stand Leyla dann im Kampf um Platz 3. Mit überzeugenden Techniken  gewann sie hier das Duell und erhielt somit eine Bronzemedaille.

Die mitgereisten Trainer waren, obwohl noch Reserven bei dem ein oder anderen vorhanden sind, mit den geboten Leistungen zufrieden. Nun heißt es weiter dranbleiben und die technische Entwicklung der Sport weiter voranbringen, um für die nächsten Turnier gerüstet zu sein.

Bilder: Trainerteam und Familie Tarnowski

Text: SV Motor Babelsberg

Zurück