| Neue Corona-Verordnung ab November

Mit dem 02. November ist der Sport in Brandenburg wieder zum Erliegen gekommen. Hier können wir als Verein auch nur reagieren und auf die aktive Unterstützung aller Mitglieder hoffen.

 

Wir beschäftigen uns täglich mit den möglichen Informationsquellen, um eine mögliche Wiederaufnahme des Sportbetriebes umgehend kommunizieren und starten zu können. Unser Fachverband im Land gibt regelmäßig Updates zu unserem Sport: http://www.bjv-judo.de/startseite/aktuelles/article/aktuelle-corona-regeln.html . Der Landessportbund informiert halbwegs tagesaktuell hier: https://lsb-brandenburg.de/. Wir Ihr alle sicher in den Medien verfolgt wurde eine Entscheidung zum weiteren Verlauf nach dem 30. November auf die nächste Woche verlegt, als Optimisten versuchen wir das mit Blick auf die Entwicklung positiv zu sehen.

Beim Deutschen Judobund werden auch immer wieder interessante und auch anspruchsvolle Aktivitäten (z.B. Workouts) für den Heimbereich angeboten, unbedingt mal reinschauen: https://www.judobund.de/start/, https://djb.dokume.net/ und https://www.youtube.com/user/deutscherjudobund.

Wenn jemand Vorschläge oder Ideen hat, die allen Sportlern (oder auch nur einigen …) helfen, tretet an Eure Trainer oder Abteilungsleitungen heran, wir haben untereinander natürlich Kontakt und geben das gern weiter.

 

Text: Thomas Angerstein

Bild: Queven auf Pixabay

Zurück