| Judo-Kata-Gruppe hat Trainingsbetrieb aufgenommen

Manuel, Kay, Henry, René, Katja, Thomas, Maria und Micha (v.l.n.r.)

Jeden Montag findet in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr im Dojo der Motorsporthalle Judo-Kata-Training statt. Das Training führen Katja Haike (Lizenz als Trainer B und Mitglied in der Breitensportkommission des BJV) und Manuel Gluske durch. Alle interessierten Judoka, die Judo-Kata entweder aus allgemeinem Interesse oder als Prüfungsvorbereitung üben wollen, sind herzlich willkommen.

Bereits seit Anfang Juni 2012 haben die Judoka des SV Motor Babelsberg die Möglichkeit, neben Randori und Techniktraining auch speziell Judo-Kata zu trainieren. Hauptsächlich werden Nage-no-kata und Katame-no-kata geübt, da diese beiden auch als Randori-no-kata bezeichneten Kata fundamental sind. Entsprechend sind diese Kata auch in der Kyu- und Dan-Prüfungsordnung verankert. Darauf aufbauend können aber auch bei Bedarf weitere Judo-Kata trainiert werden.

Zurück