| Lambeck-Cup 2018 in Kremmen

Heute ging es in Kremmen beim Lambeck-Cup für die U11 weiter. Mit knapp 250 Sportler aus ca. 30 Vereinen war dieses Tunier sehr stark besetzt.

 

 

Auch heute machten die Mädchen den Anfang. Unsere beiden Damen, Olivia und Lene legten gleich ordentlich los und holten sich jeder eine Bronzemedaille.

Im Anschluss durften dann auch die Jungs auf die Matte. Gustaf und Julian kämpften beide in der gleich Gewichtsklasse, die sehr sehr voll war. Der Ausrichter (JC Samura Oranienburg) entschied sich aber glücklicherweise dafür, diese Gruppe nochmal zu teilen. Leider waren es dann aber trotzdem zu viele Gegner, sodass sich keiner einen Platz auf dem Siegerpodest sichern konnte. Das selbe Schicksal traf auch Moritz, dem es mit seiner Gewichtsklasse nicht besser traf.

Für die meisten unserer Sportler war es ihr erstes Turnier in der nächst höheren Altersklasse. Dafür schlugen sich aber alle sehr wacker. Nun heißt es weitere Erfahrungen sammeln und die Technik verbessern, um für den nächsten Wettkampf gerüstet zu sein...

Ergebnisse: Lambeck-Cup 2018 in Kremmen

 

Text und Foto: Christian Weiner

Zurück