+++ Zur Meldedatei zum Motor-Cup 2023 +++


| Mitgliederversammlung der Abteilung Judo wählt neue Abteilungsleitung

Teilnehmer der Versammlung

Am 06.März 2010 kamen 45 Babelsberger Judoka zur alljährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Mit großem Interesse verfolgten die Trainer, Eltern und Sportler den medial aufbereiteten Jahresrückblick 2009. Dieser Jahresrückblick machte noch einmal die im Verein geschaffene Verbindung zwischen Freizeit- und Wettkampfsport deutlich.

So konnte der Verein nicht nur auf einen 3. Platz in der 2. Bundesliga und diversen Einzelleistungen in Meisterschaften, sondern auch auf dem 1. Platz des Landesligateams zurückschauen. Einzigartig ist auch das Engagement der Babelsberger Judokas neben der Judomatte. So unterstützte der Verein den Potsdamer Schlössermarathon und versuchte sich erfolgreich beim Bogenschießen.

Insbesondere stand in diesem Jahr auch die Wahl einer neuen Abteilungsleitung auf der Tagesordnung. Als neuer Abteilungsleiter wurde hier Jörn Keller gewählt und löste damit Ralf Thiem nach dreijähriger Abteilungsleitung ab. Für Ralf Thiem bietet sich damit die Gelegenheit, sich mehr auf seine Arbeit als Vereinsleiter zu konzentrieren. Als neue Stellvertreter stehen Jörn Keller die Judoka Stefan Capek und Dirk Nehrkorn zur Seite. Als neuer Finanzwart wurde Lutz Herbig berufen.

Mit der Wahl des neuen Finanzwarts beendete Dieter Mucha seine 42 jährige Vorstandsarbeit in der Abteilung Judo. Herr Mucha wurde für dieses einzigartige Engagement als nunmehr zweites Ehrenmitglied aufgenommen.

Für die Zukunft erklärt der neue Abteilungsleiter Jörn Keller, dass auch weiterhin verstärkt im Jugend- und Nachwuchsbereich gearbeitet werden soll.

Text: Stefan Kulla

Zurück