| Motivationshilfe - Körperlich und mental fit bleiben!

Thomas at home

Hallo Leute, ich hoffe es geht allen soweit gut und Euch trifft nicht der Lagerkoller. Ansonsten möchte ich mich auf diesem Weg mal melden und motivieren, nicht alles liegen zu lassen und Euch zumindest körperlich fit zu halten. Das ist gar nicht so schwer, auch wenn es lange nicht so viel Spass macht wie in der Motorhalle und Gemeinschaft. Ich selbst bin mit Angela 2x die Woche unterwegs, feste Termine und ein Plan sind dafür sehr hilfreich.

Wie beginnen mit einer schnellen Walkingrunde ums Feld (knapp 3 km). Alternativ sind dafür bei fehlender Möglichkeit Radtouren eine gute Alternative. Dann folgt bei uns eine halbe Stunde auf dem Rudergerät, das ist schon Luxus, ich weiß. Dafür könnt Ihr den ersten Teil einfach verlängern. Hintenran gibt es ein 20 Minuten Workout, meist das bekannte Coretraing. Wer es sucht gibt bei Google mal "core workout ohne geräte" ein und findet Coach Stef, das kennt Ihr schon und dort gibt es auch weitere Programme für 20 Minuten.

Platz 2 meiner persönlichen Hitliste ist "20 Minuten Ganzkörper Training (Einsteiger)". Anschließend noch Dehnung:

  1. Rückenlage, Beine lang, Becken kippen (20x beide Seiten)
  2. Rückenlage, Beine aufgestellt, zu jeder Seite zusammen je 20-30 sec. ablegen
  3. Rückenlage, Beine aufgestellt, rechtes Bein über linkes "schlagen" und nach links fast ablegen, rechtes Bein dann weit strecken, es sollte im Hintern ziehen. Beide Seiten je 20-30 sec.
  4. Bauchlage, linkes Bein ans Gesäß ziehen und mit linker Hand festhalten. In dieser Lage wird die Hüfte nicht verdreht. Beide Seiten je 20-30 sec.
  5. Bankposition, Buckel machen 20-30 sec.
  6. Bankposition, Becken runter, Kopf hoch (Robbe), 20-30 sec.
  7. Bankposition, Hintern nach hinten, Schulter / Kopf runter und strecken, 20-30 sec.
  8. Bankposition, mit rechtem Arm nach links unten "durchtauchen" und ablegen, linker Arm öffnet gestreckt nach oben, Blick zur linken Hand. Beide Seiten je 20-30 sec.
  9. Bankposition, linkes Bein und rechten Arm strecken, ca. 10 sec. dann Ellenbogen und Knie 3x zusammen, danach andere Seite

Das war es schon. Bleibt gesund und tapfer, wir sehen uns hoffentlich alle in nicht allzu ferner Zukunft wieder.

Sportliche Grüße Thomas und Angela

Zurück