| Nage-no-kata-Vorführung während des Trainings der Babelsberger Nachwuchs-Judoka

Logo Abteilung Judo

Für den Babelsberger Judo-Nachwuchs (U9 und U11) gab es beim letzten Training vor den Sommerferien am 18.06.2013 in der Sporthalle der Goetheschule eine Demonstration der "Formen des Werfens" (Nage-no-kata) zu sehen. René als Tori und Manuel als Uke zeigten diese Judo-Kata.

Eigentlich Prüfungsstoff für höhere Kyu-Träger und angehende Dan-Träger, verdeutlicht diese Art des Techniktrainings, dass Judo sehr vielseitig ist. Zwar steht bei den jüngeren Judoka das Wettkampf-Judo im Vordergrund, doch war es sicher eine kleine interessante Abwechselung neben dem normalen Trainingsalltag.

René und Manuel trainieren zusammen mit anderen Kata-Interessierten Babelsberger Judoka auch in der des SV Motor Babelsberg.

Zurück