| Zurück auf die Judomatte

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es nun wieder soweit und wir dürfen wieder zurück ins Dojo. Ab dem 7. Juni 2021 ist Kontaktsport unter Auflagen wieder erlaubt. Unter nachfolgend aufgeführten Bedingungen darf wieder trainiert werden.

Folgende gesetzlich vorgegebenen Regelungen treten in unserer Judoabteilung ab dem 07.06.2021 in Kraft:

  • Sportler/innen aller Altersklassen dürfen am Judo-Training Indoor teilnehmen
  • die Gruppengröße beträgt max. 30 Sportler/innen
  • das Training findet in festen Gruppen statt
  • Alle Teilnehmer/innen ab 6 Jahren müssen getestet sein (mehr Infos unten)
  • es wird eine Liste, je Trainingseinheit, für eine mögliche Kontaktnachverfolgung geführt
  • auf den Fluren und in den Umkleiden ist Maskenpflicht - im Dojo nicht!
  • die Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten dürfen genutzt werden - ggf. unter Einhaltung des Mindestabstands
  • die Mattenfläche wird vor jedem Training desinfiziert

Zugang nur mit Testnachweis / vollständig Geimpfte & Genesene

Grundsätzlich ist die Halle verschlossen und nur wer einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 h) negativen Testnachweis vorweisen kann, darf die Halle betreten und am Training teilnehmen.

Ausnahmen gelten für alle Kinder unter 6 Jahren, vollständig Geimpfte (14 Tage nach der finalen Impfung) sowie vollständig Genesene (28 Tage nach abschließendem PCR-Test), diese sind vom Testnachweis befreit.

Für minderjährige Schulkinder genügt ein tagesaktueller Nachweis über einen Negativ-Test der von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben wurde und dem Trainerteam vor dem Training vorgelegt wird (ein Vordruck befindet sich im Anhang).

Für alle anderen Sportler/innen und Trainer/innen wird ein tagesaktueller negativer Testnachweis (nach § 2 Nummer 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung) benötigt um am Training teilnehmen zu können. Selbsttests, auch unter Aufsicht, sind nicht zugelassen.

Hier findet ihr in Potsdam zugelassene Testzentren: https://www.potsdam.de/kostenlose-schnelltests-fuer-potsdamerinnen-und-potsdamer

Der Testnachweis muss vor dem Training ausgedruckt oder, nach Rücksprache mit dem/r zuständigen Trainer/in, digital vorliegen.

Trainingszeiten

Die Zeiten orientieren sich an den "alten" Trainingsgruppen. Durch bestimmte Auflagen musste wenige Zeiten angepasst werden - diese Zeiten wurden in der Übersicht rot markiert. Sollte ein zwischenzeitlicher Gruppenwechsel erfolgt sein und die neuen Zeiten noch nicht bekannt sein, könnt ihr uns gern kontaktieren.

Ferientraining

Derzeit planen wir wieder mit Training in den Ferien. Auf Grund der Auflagen werden wir in der nächsten Woche eine Abfrage starten, wer an einem Ferientraining interessiert ist und wie viele Gruppen wir benötigen. Die Trainingstage werden wie bisher üblich immer dienstags und donnerstags sein.

 

Abschließende Worte

Wir sind glücklich, dass wir endlich wieder Judo machen dürfen. Über die Auflagen lässt sich sicherlich diskutieren aber bei all unserem Handeln steht die Wahrung der Gesundheit unserer Sportler, Sportlerinnen und des Trainerteams an erster Stelle. Wir hoffen ebenfalls, dass diese Auflagen in Zukunft nach und nach wegfallen und wir zu einem normalen Trainingsbetrieb zurückkehren können. Doch bis dahin können wir uns nur wiederholen und uns erneut bei euch zu bedanken.

Wir bedanken uns für eure Treue, Verständnis und Hingabe in dieser für uns alle sehr schwierigen Situation. Bis bald auf der Judomatte! Hajime!


Zurück